Sie möchten nach Deutschland Reisen? Hier erfahren Sie mehr über das deutsche Gesundheitswesen und wie Sie mit der richtigen Incoming Krankenversicherung Ihre Reise nach Deutschland mit gutem Gewissen antreten können.

Was ist die Incoming Versicherung?

Die Incoming Versicherung ist eine Reisekrankenversicherung für ausländische Gäste in Deutschland. Das deutsche Gesundheitssystem schreibt vor, dass jeder in Deutschland über eine Krankenversicherung verfügen muss. Auch wer sich nur für kurze Zeit in Deutschland aufhält, muss krankenversichert sein, ohne eine Krankenversicherung können Sie auch kein Visumantrag stellen.

Es gibt verschiedene Arten von Krankenversicherungen, passend zum Zweck Ihrer Reise und der Art Ihres Visums die Sie beantragen.

Im Folgenden werden die verschiedenen Arten der Krankenversicherung ausführlich erklärt:

Reiseversicherung für ausländische Touristen und Besucher in Deutschland

Die richtige Incoming Versicherung

Unabhängig davon, ob Sie Sightseeing planen, Verwandte besuchen, an einer Geschäftskonferenz teilnehmen oder einen Rundreise durch Europa machen möchten, müssen Sie zunächst überprüfen, was Sie benötigen, um in Deutschland einzureisen. Als erstes müssen Sie prüfen, ob Sie ein Schengen-Visum benötigen. Dies ist abhängig davon aus welchem Land Sie kommen.

Mit dem Schengen-Visum können Sie Europa für einen so genannten “Kurzaufenthalt” besuchen. Dies bedeutet, dass Sie bis zu 90 Tage in 26 europäische Länder reisen können. Eines der Voraussetzungen für die Erteilung des Schengen-Visums ist jedoch eine ordnungsgemäße Krankenversicherung für Deutschland.

Die deutsche Botschaft oder das deutsche Konsulat in Ihrem Heimatland legt fest, dass eine Krankenversicherung für alle Ausländer, die das Land besuchen, obligatorisch ist und dass Ihre Krankenversicherung eine Mindestdeckung von 30.000 € für die medizinische Behandlung vorsieht.

Wenn Sie eine Reiseversicherung benötigen, um ein Schengen-Visum zu beantragen, ist das PROVISIT VISUM von DR-WALTER die perfekte Wahl für Sie. Diese Versicherung richtet sich an Touristen und Geschäftsreisende. Falls Ihr Visum abgelehnt wurde, können Sie die Versicherung kostenlos stornieren.

Krankenversicherung für internationale Studenten in Deutschland

Wenn Sie sich Ihren Traum vom Auslandsstudium in Deutschland endlich erfüllt haben, ist eine der Voraussetzungen die studentische Krankenversicherung.

Anhand der Krankenversicherung für ausländische Studenten in Deutschland erhalten Sie auch die Erlaubnis der Universität Ihrer Wahl, Ihr Studium dort zu beginnen. Gleichzeitig decken Sie alle Ihre medizinischen Kosten ab. Sie können sich ganz auf Ihr Studium konzentrieren und müssen sich keine Sorgen machen, ob Sie in der nächsten Grippesaison krank werden.

Es gibt zwei Arten der Krankenversicherung für ausländische Studenten in Deutschland:

  • die gesetzliche Krankenversicherung und
  • die Private Krankenversicherung.

Die meisten ausländischen Studenten in Deutschland sind gesetzlich krankenversichert. Befreit von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht sind:

  • Gastwissenschaftler,
  • Doktoranden,
  • Stipendiaten (ohne Arbeitsvertrag),
  • Teilnehmer an Sprachkursen,
  • Studenten,
  • Schüler ab 30 Jahren und
  • diejenigen, die seit mehr als 14 Semestern in Deutschland studieren.

Wenn Sie in eine dieser Kategorien fallen, müssen Sie eine private Krankenversicherung abschließen.

Bei so vielen internationalen Studenten in Deutschland sind studentische Krankenkassen überall anzutreffen. Es ist auch möglich, die Krankenversicherung Ihres Heimatlandes in Anspruch zu nehmen, sofern verfügbar. Wenn Sie aus einem Land in der Europäischen Union kommen, benötigen Sie Ihre europäische Krankenversicherungskarte, damit wird Ihre Versicherung auch von deutschen Institutionen anerkannt. Wenn Sie sich jedoch für den Abschluss einer Krankenversicherung bei einem Unternehmen in Deutschland entscheiden, sollten Sie vorsichtig sein und das Kleingedruckte in den Verträgen lesen und sich davor schützen, in eine teure und qualitativ minderwertige Versicherung zu geraten.

Es gibt viele deutsche Krankenkassen, die sich gezielt an Studenten wenden. Deutsche Versicherungsunternehmen wie DR-WALTER sind seit vielen Jahren in der Branche und werden von ausländischen Studenten bevorzugt. Sie sind nicht nur preiswert, sondern ihre maßgeschneiderten Studentenpakete wie der Tarif EDUCARE24 sind auch bei internationalen Studenten in Deutschland beliebt.

Ohne Krankenversicherungsnachweis (öffentlich oder privat) ist eine Immatrikulation an einer deutschen Hochschule nicht möglich.

Krankenversicherung für die Teilnahme an einem Sprachkurs / Vorbereitungskurs

Wenn Sie vorhaben, in Deutschland einen Sprachkurs oder einen Vorbereitungskurs für die Hochschule zu besuchen, so müssen Sie über eine passende Krankenversicherung verfügen.

In diesem Fall ist eine gesetzliche Krankenversicherung nicht zulässig, so dass Sie in Deutschland eine private Krankenversicherung wie diese hier abschließen müssen!

Diese Art der Krankenversicherung garantiert, dass Sie während der gesamten Dauer Ihres Vorbereitungs- oder Sprachkurses versichert sind und sich keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen müssen. Diese Art der Versicherung ist mit einem monatlichen Basisplan von nur 33 Euro / Monat relativ günstig.

Krankenversicherung für Freiberufler, Angestellte und Auswanderer in Deutschland

Deutschland ist nicht nur ein großartiger Ort zum Besuchen oder Studieren, es ist auch ein Ort mit erstklassigen Arbeitsbedingungen und bietet den Menschen, die dort arbeiten, große Vorteile. Wenn Sie eine Arbeit gefunden haben und nach Deutschland ziehen, ist eine Arbeitsversicherung erforderlich. Wenn Sie noch keine Stelle gefunden haben, können Sie die Blue Card erhalten, die der US Green Card ähnelt, und so lange in Deutschland bleiben, bis Sie eine Stelle gefunden haben. Trotzdem ist es immer ratsam, eine Krankenversicherung abzuschließen, die Sie bis zu 5 Jahre abdeckt und eine vollständige Deckung für Notfälle und Unfälle bietet. Dieser Krankenversicherungsplan ist besonders für Auswanderer zu empfehlen.

Wenn Sie ein Auswanderer mit Beruflichem Zweck in Deutschland sind (auch Expat genannt), muss eine Arbeitsversicherung abgeschlossen werden, bevor Sie andere Verpflichtungen in Deutschland eingehen. Wenn Sie einen guten Versicherungsschutz zu einem guten Preis suchen, dann erwartet Sie hier Ihre berufliche Krankenversicherung!

Hilfreicher Tipp: Arbeiten in Deutschland: Eine deutsche Arbeitserlaubnis erhalten

Was deckt eine Krankenversicherung ab?

Abhängig von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Status erhalten Sie eine unterschiedliche Deckung mit unterschiedlichen Gebühren. Die meisten in diesem Artikel behandelten Krankenversicherungstypen bieten Ihnen mindestens die folgenden Vorteile:

  • Krankenhausbehandlung und Notfalldienste
  • Medizinische Behandlung wie ambulante oder zahnärztliche Behandlung
  • Gehhilfen für Rollstühle
  • Transport zum nächsten Krankenhaus
  • Bestattungs- oder Überweisungskosten
  • Deckung von Diebstahl oder Verlust von persönlichem Eigentum
  • Aufwendungen für die Rettung nach Unfällen. (Der Versicherungsschutz hängt in hohem Maße von der Versicherungsgesellschaft ab. Es wird empfohlen, die lokalen Prüfstellen zu überprüfen, z. B. Private Krankenversicherung im Test (Krankenkassenzentrale.de). Verwenden Sie Google Translate für die lokale Übersetzung.)